70 Prozent aller Häuser vor 1978 ohne Fassadendämmung

70 Prozent aller Häuser vor 1978 ohne Fassadendämmung

In Kürze:

Bei einer Aufschlüsselung nach dem Gebäudealter weisen Altbauten von vor 1978 die niedrigsten „Dämmquoten“ auf.

Allgemeine Daten zur Dämmsituation des deutschen Gebäudebestands liefert die Studie „Da- tenbasis Gebäudebestand“ des IWU (Institut Wohnen und Umwelt) und des Bremer Energie- Instituts (BEI) [Diefenbach et al. 2010]. Demnach sind bei 42 % aller deutschen Wohngebäude die Außenwände zumindest teilweise gedämmt, 76 % der Dächer bzw. Obergeschossdecken und bei Fußböden und Kellerdecken 37 %.

Bei Neubauten ab Baujahr 2005 dagegen sind 97 % der Außenflächen, 99 % der Dächer und Ober-geschossdecken sowie 87 % der Fußböden und Keller gedämmt.

close
Häuserblog
Newsletter Anmeldung

Die Bauwirtschaft muss sich ändern. Welche Innovationen es bereits heute gibt, um Bauen nachhaltiger und ökologischer zu machen, erfahrt Ihr regelmäßig in unserem Newsletter.

Hier anmelden

Von:
Felix Erdmann

Über uns

Schönheit, die berührt. Informationen, die faszinieren. Insights, die nachdenklich machen. Wissen, dass Spaß macht. Das ist der Häuserblog.