Gebäudesektor verpasst Klimaziele

Gebäudesektor verpasst Klimaziele

Photo by Moritz Kindler on Unsplash
In Kürze:

Obwohl Deutschland – hauptsächlich Corona bedingt – seine Klimaziele für 2020 erreicht hat, hinkt die Bauwirtschaft deutlich hinterher.

In der am 16.03.2021 von Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) vorgelegten Bilanz stach der Bau- und Gebäudesektor besonders negativ hervor: um 2 Millionen Tonnen CO2 wurden die Vorgaben verfehlt.

Bildnachweis: BMU

Jetzt ist u.a. das von Minister Horst Seehofer (CSU) geführte Innen- und Bauministerium gesetzlich verpflichtet, nachzubessern. Innerhalb von 3 Monaten nach der für den 15. April erwarteten Stellungnahme des neuen Expertenrats für Klimafragen muss ein Sofortprogramm mit zusätzlichen C02-Minderungsmaßnahmen vorgelegt werden.

close
Häuserblog Newsletter

Die Bauwirtschaft muss sich ändern. Welche Innovationen es bereits heute gibt, um Bauen nachhaltiger und ökologischer zu machen, erfahrt Ihr regelmäßig in unserem Newsletter.

Hier anmelden

Von:
Felix Erdmann

Über uns

Schönheit, die berührt. Informationen, die faszinieren. Insights, die nachdenklich machen. Wissen, dass Spaß macht. Das ist der Häuserblog.

x Logo: ShieldPRO
Diese Website wird geschützt von
ShieldPRO