Häuser aus Pappe oder Stroh – Die Zukunft baut nicht mit Beton

Häuser aus Pappe oder Stroh – Die Zukunft baut nicht mit Beton

In Kürze:

Das Onlinemagazin Wohnglück.de stellt vor: „Abgefahrene Baustoffe: 6 Öko-Alternativen zum Hausbau aus Beton.“

Auszug:

Kaum ein Bereich schadet dem Klima so sehr wie der Hoch- und Tiefbau. Einer der Hauptgründe ist die Verwendung von Beton. Diese 6 nachhaltigen Baustoffe sind eine vielversprechende Alternative.

  1. Pappe
  2. Stroh
  3. Lehm
  4. Plastikflaschen
  5. Holz
  6. Hanfbeton

Beton ist allgegenwärtig. Ob im Hoch- oder Tiefbau: Wenn ein Bauwerk stabil und langlebig sein soll, und das sollen sie beinahe alle sein, greifen Bauunternehmen zu Beton. Keine Frage, Beton ist der entscheidende Baustoff der vergangenen 150 Jahre. Er hat zu beispiellosem gesellschaftlichen Fortschritt und Wohlstand beigetragen.

Doch Beton hat auch Schwächen. Die sind weniger physikalischer als ökologischer Natur. 6 bis 9 Prozent der menschengemachten CO2-Emissionen gehen auf das Konto der Betonproduktion. Da ist die Verwertung des Betons, also der eigentliche Bau, noch gar nicht einkalkuliert. Vor allem durch das Brennen des für die Betonherstellung benötigten Zements werden große Mengen des Treibhausgases freigesetzt.

Weiterlesen: https://wohnglueck.de/artikel/baustoffe-oeko-alternativen-hausbau-19148

close
Häuserblog Newsletter

Die Bauwirtschaft muss sich ändern. Welche Innovationen es bereits heute gibt, um Bauen nachhaltiger und ökologischer zu machen, erfahrt Ihr regelmäßig in unserem Newsletter.

Hier anmelden

Von:
Carl v. Stechow

Über uns

Schönheit, die berührt. Informationen, die faszinieren. Insights, die nachdenklich machen. Wissen, dass Spaß macht. Das ist der Häuserblog.

x Logo: ShieldPRO
Diese Website wird geschützt von
ShieldPRO